(Bonn, 26.10.2015) Schon vor dem Erscheinungstermin am 03.11.2015 stehen das Jahrbuch Verfolgung und Diskriminierung von Christen 2015 und das Jahrbuch Religionsfreiheit 2015 ab sofort kostenlos zum Download und zum freien Einstellen und Bereitstellen auf anderen Webseiten bereit.

jahrbuch_cf_2015_umschlagDie gedruckte Fassung wird am 03.11.2015 erscheinen. Beide Jahrbücher sind in einen Band gebunden, jedes Jahrbuch beginnt auf einer anderen Seite des Umschlags. Vorbestellungen nimmt der Buchhandel entgegen. Verlagsauslieferung ist das ICMedienhaus in Holzgerlingen bei Stuttgart. Beteiligten Organisationen wurden die beiden als Wendebuch zusammengebundenen Jahrbücher mit 50% Rabatt ab 10 Exemplaren als Wiederverkäufer angeboten.

Die Jahrbücher werden von der Deutschen Evangelischen Allianz jedes Jahr auch allen Bundestagsabgeordneten zur Verfügung gestellt. Ähnliches gilt in der Schweiz und in Österreich. Weitere Exemplare zur Weitergabe an Politiker und Kirchenleiter können angefordert werden.
Die Jahrbücher werden jährlich von der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte, dem Internationalen Institut für Religionsfreiheit und den Religionsfreiheitsarbeitskreisen der drei deutschsprachigen Allianzen, der Deutschen Evangelischen Allianz, der Schweizerischen Evangelischen Allianz und der Österreichischen Evangelischen Allianz von Thomas Schirrmacher, Max Klingberg und Ron Kubsch herausgegeben.

 

jahrbuch_rv_2015_umschlagBibliografische Angaben:

  • Th. Schirrmacher, R. Kubsch, M. Klingberg (Hg.). Jahrbuch Verfolgung und Diskriminierung 2015. Studien zur Religionsfreiheit Bd. 25. Verlag für Kultur und Wissenschaft: Bonn, 2015. ISBN 978-3-86269-111-1. Pb. 316 S.
  • Th. Schirrmacher, M. Klingberg (Hg.). Jahrbuch Religionsfreiheit 2015. Studien zur Religionsfreiheit Bd. 26. Verlag für Kultur und Wissenschaft: Bonn, 2015. ISBN 978-3-86269-112-8. Pb. 268 S.
  • Beide Bücher sind gemeinsam als Wendebuch mit insgesamt 584 S. zum Preis von 10 EUR über den örtlichen Buchhandel erhältlich.

 

Downloads und Links:

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.