Ob die Offenbarung des Johannes gegen Ende der Herrschaft von Kaiser Domitian um 95/96 n. Chr. oder unter den Kaisern Nero bis Vespasian zwischen 64 und 70 n. Chr. abgefasst wurde, ist deshalb von so großer Bedeutung, weil zwischen dem frühesten und dem spätesten vorgeschlagenen Abfassungstermin so bedeutende Ereignisse wie

  • die erste große Christenverfolgung unter Nero (64-68 n. Chr.),
  • der jüdische Aufstand, der in der Zerstörung Jerusalems und seines Tempels (67-70 n. Chr.) gipfelte
  • und der römische Bürgerkrieg (68-69 n. Chr.) liegen.

In diesem Artikel sollen einige der Gründe diskutiert werden, die eine frühe Abfassung der Offenbarung vor der Zerstörung Jerusalems nahelegen oder zumindest möglich machen.

Der Artikel steht als PDF-Download zur Verfügung:

 

Ein Kommentar

  1. […] “Reasons for an early dating of Revelation before 70 A.D” (the article can be downloaded here). This shows rather clearly that it is poor form to simply reduce this question to ‘bible […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.