Christine und Thomas Schirrmacher aus dem Leitungsteam der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA) haben auf den Spuren der ersten Missionare die hawaiischen Inseln O‘ahu und Hawaii/Big Island besucht.

Die älteste Kirche Hawais, auf der Insel Kailua-Kona, Hawai, die Mokuaikaua Church, von 1837, die die erste Kirche der Missionare von 1820 ersetzte © BQ/Thomas Schirrmacher

Die älteste Kirche Hawaiis, auf der Insel Kailua-Kona, Hawaii, die Mokuaikaua Church, von 1837, die die erste Kirche der Missionare von 1820 ersetzte © BQ/Thomas Schirrmacher

„Seit meiner Arbeit an meiner Dissertation über Theodor Christlieb (1833–1899) und seinem Vorbild Rufus Anderson (1796–1880), dessen Hauptwerk eine Geschichte der Anfänge der Mission auf Hawaii war, damals noch Sandwich-Inseln genannt, war es ein Traum von mir, einmal die Orte der Anfänge des Christentums auf Hawaii zu besuchen.“, so Thomas Schirrmacher.

Rufus Anderson war Direktor der American Board of Commissioners for Foreign Missions (ABCFM). Schirrmacher veröffentlichte 1993 einige Schriften von und über ihn in deutscher Sprache.

Auf Hawaii/Big Island besuchten die deutschen Besucher die älteste Kirche Hawaiis im Küstenort Kailua-Kona, die 1835–1837 von einheimischen Christen erbaute Mokuaikaua Church, deren Vorgängerbau 1820 von den ersten Missionaren auf den Sandwich-Inseln erbaut wurde.

Die älteste Kirche in Honolulu, die Kawaiaha‘o Church, auf der Insel O‘ahu, erbaut 1836–1842 aus Korallenriffen © BQ/Thomas Schirrmacher

Die älteste Kirche in Honolulu, die Kawaiaha‘o Church, auf der Insel O‘ahu, erbaut 1836–1842 aus Korallenriffen © BQ/Thomas Schirrmacher

In Honolulu besuchten sie die Kawaiaha‘o Church, O‘ahu, die 1836–1842 von den ersten Christen aus 14.000 Korallenblöcken, die Taucher nach oben geholt hatten, erbaut wurde.

Sie besuchten auch die drittälteste Kirche von Hawaii, die 1840–1843 erbaute katholische Kathedrale.

Die erste Missionsstation auf Honolulu, Hawai, ist heute ein Museum © BQ/Thomas Schirrmacher

Die erste Missionsstation auf Honolulu, Hawaii, ist heute ein Museum © BQ/Thomas Schirrmacher

Das Hauptquartier der ersten Sandwich Islands Mission (1821–1863), deren drei Häuser 1821, 1831 und 1841 erbaut wurden, sind heute als „Hawaiian Mission Houses (Historic Site and Archives)“ Museum bekannt. Die Anreise der Missionare per Boot dauerte 1819/1820 165 Tage.

„Am beeindruckendsten“, so Schirrmacher, „fand ich die alte Druckmaschine, auf der die erste Bibelübersetzung gedruckt wurde“.

Die Druckmaschine der Missionsstation auf Honolulu, Hawaii © BQ/Thomas Schirrmacher

Die Druckmaschine der Missionsstation auf Honolulu, Hawaii © BQ/Thomas Schirrmacher

Heute sind etwa drei Viertel der Einwohner von Hawaii Christen, ein Viertel sind Katholiken, ein Viertel evangelikale Protestanten, ein Viertel andere Protestanten.

Tafel zum Gedenken an den erste christlichen König von Hawaii © BQ/Thomas Schirrmacher

Tafel zum Gedenken an den erste christlichen König von Hawaii © BQ/Thomas Schirrmacher

Literatur zu Rufus Anderson und Theodor Christlieb:

PDF-Download
 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.