Von der Website des Königshauses von Ghassan

Im vergangenen Monat haben Mitglieder der Ghassanidischen Königsfamilie und auch Vorstandsmitglieder des Königshauses von Ghassan den Weltführer des Bektashi-Ordens des Sufi-Islam in seinem Hauptsitz in Tirana (Albanien) besucht.

“His Holiness Grandfather” Hajji Baba Mondi and the Royal House in front of the central mosque

„Sein Heiligkeit Großvater“ Hajji Baba Mondi mit Mitgliedern des Königshauses vor der Zentralmoschee © BQ/Warnecke

„Seine Heiligkeit Großvater“ Hajji Baba Mondi (Albanisch: Haxhi Baba Edmond Brahimaj) ist der Weltführer des Bektashi-Ordens oder des Bektashi Tariqah (Albanisch: Tarikati Bektashi; Türkisch: Bektaşi Tarîkatı), einem Derwischorden (tariqat), der nach dem Alevi Wali (Heiliger) Haji Bektash Veli aus Khorasan aus dem 13. Jahrhundert benannt ist, aber von Balım Sultan gegründet wurde. Der Orden ist hauptsächlich in Anatolien und auf dem Balkan zu finden und war besonders stark in Albanien, Bulgarien und in der osmanischen Zeit unter griechische Muslime aus den Regionen Epirus, Kreta und Mazedonien. Der Orden repräsentiert die offizielle Ideologie des Bektaschismus (türkisch: Bektaşilik).

Eine große Anzahl von Akademikern ist der Ansicht, dass der Bektaschismus eine Reihe von schiitischen und sufischen Konzepten verschmolzen hat, obwohl die Ordnung Rituale und Lehren enthält, die unterschiedlich sind. Im Laufe der Geschichte hatte Bektashis immer großen Anklang und Einfluss sowohl bei der osmanischen intellektuellen Elite als auch bei der Bauernschaft.

Die Bektashi haben weltweit rund 150 Millionen Anhänger und sind bekannt für die Förderung des interreligiösen Dialogs.

HIRH Prinz Gharios El Chemor diskutierte mit Seiner Heiligkeit seine Vorstellungen vom Dialog zwischen Islam und Westen und erhielt dabei die volle Unterstützung des Sufi-Führers. Für seine Arbeit zur Förderung des Friedens zwischen den Religionen hat das Königshaus Ghassan Seiner Heiligkeit den höchsten Rang des St. Michael Erzengelordens verliehen.

Die Delegation bestand aus dem Leiter des Königshauses von Ghassan, HIRH Prinz Gharios El Chemor, dem Ehrenvorsitzenden des Hauses, HIRH Prinz Cheikh Selim El Chemor, dem internationalen Vizepräsidenten für Operationen und CEO der libanesischen Niederlassung des Hauses, Sheikh Dr. Elie Gharios, dem Präsidenten der Koniglichen Ghassanidischen Akademie der Künste und Wissenschaften und protestantischen Großkaplan des Königshauses von Ghassan, Prof. Dr. Dr. Thomas Schirrmacher, PhD, ThD, Martin Warnecke, Ritter des St. Michael Erzengelordens, und Erion Prendi, CEO der albanischen Niederlassung des Königshauses von Ghassan.

PDF-Download
 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.