Nach einem Besuch bei der Leitung von Trans World Radio und einem Treffen mit Pastoren und Missionaren der Internationalen Kirche auf Bonaire besuchte Thomas Schirrmacher den Vizegouverneur von Bonaire, Edison Enrique Rijna.

Bonaire liegt in der Nähe der Küste Venezuelas, die Hauptstadt ist Kralendijk. Bonaire ist ein beliebtes Ziel für Taucher, da es zahlreiche Tauchplätze an der Küste und einen leichten Zugang zu den Saumriffen der Insel gibt. Schirrmacher lobte Rijna dafür, dass er sich für den Schutz der Riffs als nationales Naturschutzgebiet mit einem soliden laufenden Programm zum Schutz der Integrität der Riffs eingesetzt hat. Der Unterschied – so Schirrmacher – wird deutlich, wenn man die intakten Riffs von Bonaire mit der Zerstörung vergleicht, die an den Riffs der beiden Nachbarländer stattfindet, die die Nutzung der Riffs durch Touristen nicht kontrollieren.

Schirrmacher wurde von Jason Helmholdt, dem Stationsleiter von Trans World Radio auf Bonaire, begleitet.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.