… als christliche Herausforderung

Cover HIV und AIDS als christliche HerausforderungDieses Buch hat eine doppelte Absicht. Zum einen will es Christen aufrufen, sich der HIV/AIDS-Tragödie zu stellen und sich selbstkritisch zu fragen, wieso sie oft so zurückhaltend auf dieses spezielle Leid vieler Menschen reagiert haben. Zum anderen will es aufzeigen, wie viel engagierte Christen weltweit bereits getan haben und derzeit tun, auf der Ebene der weltweiten strategischen Planung ebenso wie konkret vor Ort.

Dazu haben sich zwei Hilfswerke, World Vision Deutschland und Gebende Hände, mit dem Forschungsinstitut ILFW zusammen getan und deutsche und internationale Experten gebeten, ihre Sicht der Dinge oder ihre Erfahrungen verständlich zusammen zu fassen. Der erste Teil widmet sich grundsätzlichen Fragen des Auftrags als Christen und der Darstellung der weltweiten Lage zum Thema. Der zweite Teil enthält länderspezifische Beiträge, konkrete Einblicke in die Arbeit vor Ort, sowie Stimmen von Betroffenen.

„Unsere Aufgabe als Christen ist es nicht, auf eine Welt zu warten, die uns besser gefällt, oder die Welt zunächst in eine handlichere Form zu bringen, bevor wir etwas unternehmen, sondern unsere christliche Verantwortung ist es, wie Daniel oder Josef in der Welt zu wirken, wie wir sie hier und jetzt vorfinden und in ihr die Liebe unseres Gottes konkret zu bezeugen.“


Bibliografische Angaben:

  • Kurt Bangert, Thomas Schirrmacher (Hg.). HIV und AIDS als christliche Herausforderung. Verlag für Kultur und Wissenschaft: Bonn, 2009. ISBN: 978-3-938116-51-7. 356 S.


Downloads:

  • Cover Band 1 (JPG)
  • Cover Band 2 (JPG, PDF)
  • Cover Sonderband (JPG, PDF)
  • Buch Band 2 (PDF)
Dieses Buch kaufen · Buy this book