Die drei Chicagoerklärungen zur biblischen Irrtumslosigkeit, Hermeneutik und Anwendung

Cover Bibeltreue in der OffensiveWarum waschen wir uns nicht gegenseitig die Füße, obwohl Jesus Petrus doch den Befehl zum Füßewaschen gegeben hat? Sind die Worte, die die Bibel aus dem Munde Satans berichtet, auch ‚Gottes Wort‘? Hat der Teufel bei der Versuchung Jesu die Bibel nicht gerade wörtlich und trotzdem falsch verstanden, als er Jesus aufforderte, von der Tempelzinne zu springen? Sind alttestamentliche Gebote, die wir nicht mehr praktizieren, immer noch Gottes Wort? Ist es denn nicht möglich, nur an Gott zu glauben, ohne daß die Bibel zwischen Gott und dem Menschen steht? Was bedeutet eigentlich Bibeltreue?

Bibliographische Angaben:

  • Thomas Schirrmacher (Hg.). Die drei Chicagoerklärungen zur biblischen Irrtumslosigkeit, Hermeneutik und Anwendung. Herausgegeben und übersetzt von Thomas Schirrmacher, 3. überarb. Aufl. VKW: Bonn, 2009. ISBN 978-3-938116-89-0. 132 S.


Downloads:

  • Cover (jpg)
  • Cover Rückseite (jpg)
  • Umschlag (pdf)
  • Buch (pdf)
Dieses Buch kaufen · Buy this book