• Foto: Thomas Schirrmacher

    10 + 1 Fragen an Prof. Dr. theol. Dr. phil. Thomas Schirrmacher

    Wir sind Prof. Dr. Schirr­ma­cher für die Beant­wor­tung unse­rer Fra­gen dank­bar. Er ist als einer bekannt, der auch bereit ist anzu­ecken. Mir ist er vor allem für sei­nen Kampf um ver­folg­te Chris­ten welt­weit bekannt. Sei­ne offe­ne Hal­tung zur Öku­me­ne brach­te Ihm jedoch auch viel Kri­tik ein. Bekannt ist er auch als Autor zahl­rei­cher Publi­ka­tio­nen, dar­un­ter das berühm­te Stan­dard­werk: „Ethik“.

     
  • Theologe dankt zwei Diakonissen

    Theologe dankt zwei Diakonissen

    Vor 50 Jahren entschied sich der stellvertretende Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz für theologische Fragen, Thomas Schirrmacher, in seinem Leben Jesus Christus ins Zentrum zu rücken. Am Ort des Geschehens, dem Diakonissen-Mutterhaus in Lachen hielt er anlässlich dieses Jubiläums die Predigt im Gottesdienst und dankte den beiden Diakonissen, die ihn seinerzeit betreuten.

     
  • Der Evangelische Glaube kompakt

    Der Evangelische Glaube kompakt

    Ein Arbeitsbuch: Das Westminster Glaubensbekenntnis von 1647

     
  • 20 Jahre Professorenforum

    20 Jahre Professorenforum

    Schirrmacher: „Gäbe es das Professorenforum nicht bereits, man müsste es heute erfinden!“ – Im Anschluss an einen Meet-the-Prof-Tag in Nürnberg lud das Professorenforum zu einer Feier des 20-jährigen Jubiläums des Professorenforums ein. Die Festrede hielt der Soziologieprofessor und Vorsitzende der theologischen Kommission der Weltweiten Evangelischen Allianz im Rang eines stellvertretenden Generalsekretärs, Thomas Schirrmacher.

     
  • Tabellarischer Vergleich zwischen dem Inspirationsverständnis von Bibel und Koran

    Diese Tabelle ist eine Erweiterung der Tabelle in meinem Buch „Koran und Bibel“ (2009), das inzwischen im Mai 2012 in 4. Auflage erschienen ist (Bestellmöglichkeit hier). Zudem sind die beiden Spalten hier vertauscht worden, so […]

     
  • Kain und Abel

    Kain und Abel

    PREDIGT Mir geht es heute nicht um den Mord, nicht um den Totschlag, sondern ganz besonders um die Vorgeschichte, die hier in un­serm Text deutlich wird. Es wird berichtet, wo denn der Zorn des Kain herkam. Es geht um das Thema „Opfer“.

     
  • Glauben alle Monotheisten an denselben Gott? (Teil 1)

    Existenz des Schöpfers contra Vertrauen auf den Schöpfer! Die Frage, ob andere Religionen an denselben Gott glauben, führt aus evangelikaler Sicht leicht in die Irre, da es für Christen eher darum geht, ob man in […]